Approach® Z80 – GPS Laser-Entfernungsmesser für den Golfplatz

Der Approach Z80-Laser-Entfernungsmesser mit GPS zählt zu den genauesten Laser-Entfernungsmessern, die derzeit verfügbar sind. Außerdem erhalten Sie damit eine neue Perspektive von mehr als 41.000 Golfplätzen weltweit. Beim Blick durch den Sucher sehen Sie die Entfernungsansicht mit einer 2D-Course-View-Überlagerung in Farbe für das gespielte Loch. Dabei werden die Distanzen zu Hindernissen sowie zum vorderen und hinteren Bereich des Grüns angezeigt. Aktivieren Sie den Laser-Entfernungsmesser, um mit einer Genauigkeit von bis zu 25 cm genaue Distanzen zu einem anvisierten Ziel zu erhalten. Der Approach Z80 ermittelt automatisch das gespielte Loch und zeigt das entsprechende Golfplatzlayout und die Par-Informationen an.
Dank der Bildstabilisierung ist es einfach, die Fahne zu finden und anzuvisieren. Der raffinierte Fahnensucher erfasst die Fahne bei jedem Loch. Nachdem die Fahne erfasst wurde, wird der Sucher automatisch aktualisiert und zeigt außerdem eine detaillierte 2D-Ansicht des Layouts des Grüns an sowie die Distanzen zum vorderen und hinteren Bereich des Grüns. Beim Blick durch den Sucher wird das Loch mit einer 6-fachen Vergrößerung angezeigt und liefert eine klare Ansicht mit Kartenüberlagerungen des Layouts des Lochs.
Die PlaysLike-Distanzfunktion führt eine Kompensation der Distanzen für Steigungen oder Gefälle durch. Dabei wird der Höhenunterschied zwischen der aktuellen Position und der auf der Karte markierten Position zugrunde gelegt. Sie können dadurch einfacher entscheiden, welchen Schläger Sie für das Spiel bergauf oder bergab verwenden. Für Turniere kann die PlaysLike-Distanz aktiviert oder deaktiviert werden. Es gibt sogar eine PinPointer-Funktion, die bei blinden Schlägen die Richtung zum Grün anzeigt.

Info: rege Verlags- und HandelgembH, 2500 Baden, Mühlgasse 13; Tel.: 02252/24360; E-Mail: rege@rege.co.at

Walk Golf und der Kopf der dahintersteckt

Deutschlands innovativer Golfschlägerhersteller der besonderen Klasse – MOI-Club-Fitting und MOI-Club-Making „Made in Germany“

WalkGolf fitted und baut als deutscher Golfschlägerhersteller seine Golfschläger nur aus eigenen, komplett aufeinander abgestimmten Schlägerkomponenten. Dabei muss sich die Schlägerkopf- und Schaftauswahl hinter keinem der „großen“ Namen verstecken: Neben der reichen „Hardware“-Auswahl liegt das besondere Augenmerk auf dem individuellen MOI-Fitting. Nicht umsonst schrieb das Handelsblatt in seiner Ausgabe vom 12.9.08:
„Auf Grund dieser Schläger genießt er in der Golfszene den Status eines Gurus“
denn WalkGolf war vor mehr als 5 Jahren einer der Ersten in Deutschland, ja sogar in Europa, die das MOI-System allgemein bekannt machte. Obwohl die MOI-Idee für Golfschläger bereits um 1920 angedacht wurde, hat man dem MOI-System keine Bedeutung beigemessen und es wurde von den meisten Pros milde belächelt. Zwischenzeitlich hat sich das Blatt erheblich gewendet und immer mehr springen auf den „MOI-Zug“ auf. Selbst erfahrene Pros die damals das MOI-System ablehnten, stimmen diesem nun uneingeschränkt zu und halten es sogar für das beste Schlägerbausystem schlechthin.

Lesen Sie in Ausgabe 1/2017 weiter ...

Tour Pro SB-3 nano coated spin balanced Golfball

Wer hat sich nicht schon gewundert, dass der Putt schnurgerade auf das Loch zugeht und dann kurz vor dem Loch, wenn er langsamer wird, abdreht und das Loch verpasst? Slices und Hooks kommen beim Abschlag immer wieder vor – aber müssen sie so dramatisch ausfallen, dass man den Fairway verpasst und im Rough landet?
Ein Grund hierfür könnte der unbalancierte Golfball sein. Dabei spielt es keine Rolle ob ein billiger oder teurer Golfball zum Einsatz kommt, denn es gibt keinen Golfball bei welchem die interne Gewichtsverteilung 100%-ig ausgewogen ist.  WalkGolf hat sich diesem Problem angenommen und entwickelte hierfür den Tour Pro SB-3 nano coated. Das ist ein Golfball der seines Gleichen sucht:

  • 3-piece construction
  • neues 332 icosahedral dimple design - für weniger Luft- und Rollwiderstand
  • Polybutadeine-titanium high energy solid core -  für besonders lange Drives
  • Muscle fibre ionomer layer -  überträgt bei den langen Drives die Kernenergie und vermittelt das besonders weiche Feeling der Surlyn® Schale für die kurzen Schläge
  • Cut resistant soft feel Surlyncover
  • Individually spin balanced
  • Cut resistant soft feel Surlyncover
  • nano coated
  • Cut resistant soft feel Surlyncover
  • R&A und U.S.G.A. konform und gelistet für die Tour

Was ist das Geheimnis hinter dem WalkGolf individually spin balanced?
Während des Fluges rotiert ein Golfball mit ca. 2.000 – 10.000 Umdrehungen pro Minute – bekannt unter dem Begriff „Spin“. Da kein Golfball eine 100% gleichmäßige innere Gewichtsverteilung hat wird jeder Ball während des Fluges und dem Rollen auf dem Grün mehr oder weniger „taumeln”. Dieser Nachteil kann jedoch von großem Vorteil sein, wenn man die innere Gewichtsverteilung kennt und daraus den jeweiligen optimalen Spin-Äquator ermittelt.  
Jeder einzelne Tour Pro SB-3 wird daher in einer Rotationsmaschine auf ca. 10.000 UpM gebracht, wodurch sich der Golfball nach kurzer Zeit in eine stabile Spinposition begibt – genauso wie die Erde sich nach Jahrmillionen in einer stabilen äquatorialen Spinposition mit Nord- und Südpol befindet. Auf dieser ermittelten Linie der stärksten äquatorialen Gewichtsverteilung befinden sich das „WalkGolf-Spin-Logo“. Richtet man den Tour Pro SB-3 mit der „Spin Linie“ auf die Flug- bzw. Puttbahn aus wird er auf Grund der stabilen Gewichtsverteilung nicht mehr „taumeln“, sondern sein Ziel mit perfekter Spin/Roll-Stabilität und Präzision erreichen.
Info: rege Verlags- und Handels GmbH, 2500 Baden, Mühlgasse 13; Tel.: 02252/24360;

PUMA Golf Herbst/Winter Kollektion

PUMA Golf, einer der führenden Anbieter innovativer und trendiger Golfmode, präsentiert mit seiner neuen Textil- und Accessoire-Kollektion frische, modische Designs und Farbthemen kombiniert mit funktionalen Elementen, allen voran das neue Fusionyarn Gewebe für ultimativen Komfort, Performance und Style. Die ausgefallenen Designs und hochwertigen Materialien der Kollektion lassen den Golfer und die Golferin nicht nur auf dem Golfplatz gut aussehen. Alle Modelle sind auch abseits der Fairways gut kombinierbar.
Dieses hochwertige Gewebe vereint die Weichheit und Atmungsaktivität von Baumwolle mit der feuchtigkeitsaufnehmenden Eigenschaft und Haltbarkeit von Polyester. Durch die Verschmelzung von synthetischen und natürlichen Fasern erhält man ein High-Performance Gewebe, das schnell trocknet, eine moderne Optik liefert und jederzeit hohen Tragekomfort bietet. Fusionyarn wird in zwei Polo-Shirt Modellen der Herren-Kollektion verwendet, Crossings und Local Pro, bei den Damen in den beiden Polo-Shirt Modellen Road Map und Sundays. Diese Polo-Shirts garantieren einen „nahtlosen“ Übergang vom Büro auf den Golfplatz.

Lesen Sie in Ausgabe  4/2018 weiter ...